Anzeige

Veranstaltung: Jürgen Becker

mit seinem Programm "Volksbegehren", die Kulturgeschichte der Fortpflanzung gesehen durch die kabarettistische Brille, 21 - 30 Euro
Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung gesehen durch die kabarettistische Brille von Jürgen Becker Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben. Bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: "Zu mir oder zu dir?" Sie fragen: "Zu mir oder zu mir?" So einfach kann das Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Jedenfalls hat sich der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung bei 99 Prozent der Tierarten durchgesetzt. Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten, wenn darin Herren- und Damenkegelclubs des Nachts bei ihren feuchtlustvollen Ausflügen übereinander herfallen. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und… so angenehm ist. Aber was macht sexy? Was lehrt uns die Erotik über uns selbst? Und welche Lebensweisheiten können wir aus ihr gewinnen? Fragen über Fragen. Zur Beantwortung lädt Jürgen Becker ein zum Blick durchs Schlüsselloch. Blicken Sie mit und erfahren Sie, dass schöne Schenkel nicht nur betören. Gelegentlich darf man sich auch drauf klopfen! Vorverkaufsstellen Vorverkauf ab dem 06.09.2016 - Kulturbüro Warendorf, Kurze Kesselstraße 17, Telefon 02581 54-14 14 - Warendorf Marketing GmbH, Tourist-Information, Emsstraße 4, Telefon 02581 54 54 54 - online unter www.theateramwall.de - In den Ticketshops der AD ticket GmbH: www.adticket.de
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 20.01.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Comedy & Kabarett
Ort: Warendorf
Location:
Theater am Wall
Wilhelmsplatz
48231 Warendorf

Telefon: 02581/ 787700

zur Webseite

WN auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Folgen Sie uns auf Twitter