Anzeige

Veranstaltung: Doro

mit Nick Douglas (Bass), Johnny Dee (Drums), Bas Maas (Gitarre) und Luca Princiotta (Gitarre, Keyboard), 39,60 Euro
Dass DORO Pesch eine lebende Legende ist, wusste die Welt bereits spätestens seit dem 17. Juni 2013, als die "Queen of Rock and Metal" in England bei den renommierten "Golden Gods Awards" in der Londoner O2 Arena den erstmals verliehenen "Legends-Award" erhielt. Nur drei Monate später, am 13.09.2013, in Berlin wurde Ihr die gleiche Ehre in Deutschland zuteil. Sie erhielt den deutschen Metal Hammer "Legend"-Award. DORO kann auf eine wahrlich einzigartige Laufbahn im Musikbusiness blicken. Die Düsseldorferin mit Wahlheimat Long Island (New York) feierte 2013/2014 mit einer ausgiebigen "30 Years – Strong and Proud"-Welttournee ihr 30 (!)-jähriges Bühnenjubiläum. Der Startschuss der Feierlichkeiten fiel am 2. August 2013 mit einem begeisternden Auftritt als Headliner vor 80.000 Fans beim Wacken Open Air, den krönenden Abschluss lieferten im Mai 2014 zwei ausverkaufte Konzerte in der Stadthalle Düsseldorf. Alle drei Konzerte sind auf der großartigen Live DVD "DORO – 30 Years Strong and Proud" zu sehen, die im Frühjahr 2016 via Nuclear Blast erscheint. DORO, das heißt in Zahlen: Gold und Platin-Auszeichnungen für über 10 Millionen verkaufte Tonträger, über 2.800 Live-Auftritte auf vier Kontinenten und in 60 Ländern der Erde, 16 Studioalben, vier DVDs, unzählige Titelbilder auf allen relevanten Musik-Magazinen und Millionen begeisterte Fans auf der ganzen Welt. Während der Rosenhof im Sommer 2017 saniert und umgebaut wird, geht der "Rosenhof on Tour" und zieht für drei Monate in den Stadt- und Landkreis Osnabrück. Ob Bramsche, Georgsmarienhütte oder Osnabrück Stadt – wir werden da sein!
Veranstaltungsdetails

Datum: Fr. 25.08.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte Rock/Pop
Ort: Osnabrück
Location:
Elbestraße
Elbestraße
49090 Osnabrück

WN auf Facebook

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter