Anzeige

Veranstaltung: Junge Literaturtage Westmünsterland

Sieben auf einen Streich, sechs Autorinnen und ein Autor sind zu Gast um ihre Bücher unter dem Motto "verliebt-verletzt-verrückt" vorzustellen, bis 29 September, Eintritt frei
Auftakt mit allen Sieben Sieben auf einen Streich, nämlich sechs Autorinnen und ein Autor, sind vier Tage zu Gast im westlichen Münsterland. Ihre Bücher richten sich an alle Altersstufen, vom Vorschulalter bis ins junge (oder jung gebliebene) Erwachsenenalter. So unterschiedlich die Bücher sind, gibt es doch den roten Faden der außerordentlichen Liebesgeschichten: sie sind eben "verliebt - verletzt - verrückt". Zum Auftakt geben die sieben Festivalautor(inn)en Kostproben. Es gibt viele Lieblingstexte zu entdecken! Der Eintritt zu allen Lesungen ist frei. Zur Auftaktveranstaltung ist eine Anmeldung bei der VHS erforderlich (begrenzte Platzzahl). www.7-festival.de In Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Ahaus, der Öffentlichen Bücherei St. Otger, Stadtlohn, der Öffentlichen Bücherei St. Georg, Vreden und den Buchhandlungen Lesezeit, Schaten und Nova Buch. Gefördert durch die Sparkassenstiftung für den Kreis Borken und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen.
Veranstaltungsdetails

Datum: Di. 26.09.2017
Uhrzeit: 19:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Lesungen
Ort: Ahaus
Location:
Tonhalle, Vagedesstraße 2
48683 Ahaus

WN auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Folgen Sie uns auf Twitter