Anzeige

Veranstaltung: Kopfnoten – Eine kleine Geschichte des Orchesters

In seiner "Kopfnoten"-Reihe referiert Michael Stegemann in dieser Saison Die Geschichte des Orchesters – von der Hofkapelle zum heutigen Sinfonieorchester, 8 Euro
MITWIRKENDE: Michael Stegemann Vortrag Bevor die Instrumentalmusiker als Symphonisten in einem Orchester spielten, gehörten sie als capellani einer (Hof)kapelle an, wie sie erstmals Kaiser Maximilian I. um 1500 in Wien und Innsbruck unterhielt. Im frühen 16. Jahrhundert setzten die viollons, haulxbois et sacquebuteurs (Geigen-, Oboen- und Posaunenspieler) am Hofe des französischen Königs François I. neue Maßstäbe, aus denen dann 1626 unter Louis XIII. die berühmten Vingt-Quatre Violons du Roy hervorgingen; Louis XIV. stellte ihnen die 25 Bläser der Grande Écurie du Roy zur Seite.
Veranstaltungsdetails

Datum: Mo. 11.09.2017
Uhrzeit: 18:30 Uhr - Ende offen
Rubrik: Vorträge
Ort: Dortmund
Location:
Konzerthaus
Brückstraße  21
44135 Dortmund

Telefon: 0231-226960
Fax: 0231-22696155

zur Webseite

WN auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter