Anzeige

Veranstaltung: Tecklenburg rockt

Kneipenfestival in Tecklenburgs Altstadt, Live Musik von 6 Bands in 6 Kneipen, 10 Euro
Am Samstag, 23. September 2017 erwartet Sie zum 12. Mal "Tecklenburg rockt", eine rockige Musiknacht in Tecklenburgs historischer Altstadt. Beginn des Festivals ist um 20.30 Uhr. Dieses beliebte Kneipenfestival verspricht ausgelassene Stimmung, Hörgenuss bei Live-Atmosphäre und einen bunten Stilmix für viele Geschmäcker, für Alt und Jung! Bei einer musikalischen Palette über Jazz, Blues, Rock´n Roll, deutsche Poesie, Pop NDW bis hin zu Rock-, Pop- und Latinmusik wird den Besuchern ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm angeboten und macht den Abend zu etwas ganz Besonderem. Die unterschiedlichen Künstler versprechen an diesem Abend weltbekannte Hits zum Mitsingen in einer tollen Atmosphäre. "Tecklenburg rockt" wird von der Tecklenburg Touristik GmbH und den 6 teilnehmenden Kneipen organisiert. Alle Musikfans, die sich ein Armband als Eintrittskarte besorgt haben, können damit alle Live-Auftritte erleben! Burnout (Rock´n & Blues)Burnout sind zu erleben im Restaurant "Anno 1560". Die Bandmitglieder aus dem Tecklenburger Land kommen aus unterschiedlichen Musikrichtungen, wodurch ein weit gefächertes Repertoire entstand. Burnout spielt in der der klassischen Besetzung 2 x Gitarre, Bass, Drums. Es gibt nicht nur Rock-Klassiker und Oldies wie z.B. von Garry Moore, Deep Purple, ZZ-Top, Free etc. zu hören, sondern auch Stücke die man eher selten hört. Hierzu gehören auch Coverversionen von Leslie West, The Temptations, Toto und Joe Bonamassa.Wer Lust auf handgemachten Rock hat, ist hier genau richtig. Earl Grey (Rock, Pop) Zu hören und zu sehen im Hotel "Drei Kronen".Unter dem Motto "100% Rock – 100% Live“ und mit großer Leidenschaft zur Musik ist die Band "Earl Grey" aus Recke und Umgebung seit 2010 unterwegs. Für die Gruppe gibt es nur eins: Da Publikum mitreißen mit dem Besten aus Rock und Pop von den Siebzigern bis heute. Egal ob Stadtfeste, Konzerte oder private Veranstaltungen, sie liefern partytauglichen und tanzbaren Rock und geben dabei jedem Stück die gewisse Earl-Grey-Note. EarlGrey, das sind heute die fünf Musiker: Martin Mairose, der eigentliche Kopf der Band (Keyboard, Gitarre, Background Vocals), Carla Schnieders (Gesang), Daniel Mlodoch (Bassgitarre, Keyboard und Gesang), Sascha Büscher (Gitarre) und Alexander Richter (Drums, Gesang). Uwe Seyfert - Trio (Jazz und Genres) Zu hören und zu sehen im Wirtshaus edel und weiss.Mit Saiteninstrumenten, Saxofonen und Gesang führt das Jazz Trio Uwe Seyfert, Florian Seidenstücker und Thorsten Wiggers die Besucher auf eine Reise durch Musiksparten wie Latin, Krimi, Swing, Soul, Easy Listening, Film oder Fusion. Die aktuelle "Station" wird Live im edel und weiss angezeigt. So kann jeder entscheiden, wo er am liebsten zusteigt. Uwe Seyfert (Saxofone, EWI), Florian Seidenstücker (Bass, Gesang), Thorsten Wiggers (Gitarre, Gesang) "Ela Querfeld" (Poesie, Pop & NDW) Ela Querfeld ist das erste Mal in Tecklenburg zu Besuch und in der Gaststätte Gräfin Anna live zu genießen. "Die ist ja süß!", mag man denken, wenn man Ela zum ersten Mal sieht. Was für ein hübsches Klischee! Dabei hasst Ela Klischees. Ela ist Alltagsrebellin, Wahlspießer, Sonnenschein und Tornado in einem. Eine Sängerin, die weit entfernt von glatt gebügelten Profilen einfach "ist" und genau damit das Publikum überrollt, authentisch und energiegeladen. Als Rockstar oder Balladenqueen zwischen deutscher Poesie, Pop, NDW und Sprechgesang. "Wo kommt denn bitte DIESE riesen Stimme her?" Von der Frau da an der Akustikgitarre oder dem Klavier, von ELA QUERFELD Juan Carlos Sabater und Band (Rock, Pop & Latin) Spielen traditionell an diesem Abend wieder in der Gaststätte „ Zur Pingel“. Die Juan Carlos Band vereint stilsicher Latin, Bossa Nova, Reggae, Pop und Blues leidenschaftlich und virtuos zu einem intensiven und einmaligen Hörerlebnis. Mit ergreifenden Melodien und eigenen spanischen Songtexten trifft die Band, die aus dem Trio Juan Carlos Sabater (Gitarre und Gesang), Karl Heinz Klutzkamp (Bass) und Peter Weissbard (Drums) besteht, ihre Zuhörer mitten ins musikalische Herz. Die Band ist mehr als nur ein Geheimtipp. Sie sorgt mit ihren packenden Liveshows in Clubs und auf Festivals für einen unvergesslichen musikalischen Genuss. Juan Carlos Sabater ist ein begnadeter Gitarrist, der bereits in Venezuela mit Shakira auf der Bühne stand. "Er ist ein talentierter Songwriter, der mit seiner unverkennbaren Stimme und seiner Freude am Spielen Menschen zu begeistern versteht. Das hört, sieht und spürt man vom ersten bis zum letzten Ton und bei jeder Show" (Pressestimme). Piano Pete Budden and Band (Blues, Rock’n Roll and more) Erstmalig in Tecklenburg zeigen Sie ihr musikalisches Können in der Kneipe "Zur alten Schmiede" Der Pianist, Sänger und Songwriter Piano Pete Budden steht nicht nur im Emsland für hochwertige Musik. Nach mehr als über 2000 Auftritten durch die verschiedensten Länder Europas, kehrt er diesmal mit seinem langjährigen Bassist und Sänger Werner "Eddy" Schwegmann, seinem Freund und Gitarristen Olaf Thielsch und nicht zuletzt seinem langjährigen Trommler Christian Ohl in die Alte Schmiede in Tecklenburg ein, um es musikalisch richtig krachen zu lassen. An diesem Abend gibt es eine bunte Mischung aus Blues, Klassik Rock der 70er und 80er Jahre mit einem guten Schuss Soul zu genießen. Das vorrangige Ziel an diesem Abend heißt Spaß haben und Abtanzen. Zum Programm gehören.Klassiker von J. J. Cale über Bill Withers, Joe Cocker, Supertramp, Billy Joel bis hin zu Pink Floyd, Jethro Tull, Bob Seger und und und... Die Eintrittsbänder sind ab sofort für 10,- Euro bei der Tecklenburg Touristik GmbH erhältlich sowie in allen teilnehmenden Lokalen. Beginn ist um 20.30 Uhr, Einlass ab 20.00 Uhr. Weitere Infos unter Tel.: 05482.93890 oder www.tecklenburg-touristik.de
Veranstaltungsdetails

Datum: Sa. 23.09.2017
Uhrzeit: 20:30 Uhr - Ende offen
Rubrik: Feste
Ort: Tecklenburg
Location:
historische Altstadt
49545 Tecklenburg

WN auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Folgen Sie uns auf Twitter