Anzeige

Veranstaltung: Trio Gadpard

spielt Werke aus den vier großen Epochen der Klassik, der Romantik, des Impressionismus und der Moderne u.a. Ludwig van Beethoven, 7,50 - 17,50 Euro
Violine: Jonian-Ilias Kadesha Violoncello: Vashti Hunter Klavier: Nicolas Rimmer Das Klaviertrio ist eine heikle Kammermusikformation. Da sich angesichts der kompliziert auszutarierenden Klangbalance, der ständig wechselnden Solo-Rollen und – möglicherweise noch diffiziler – der Unisono-Passagen kein Musiker verstecken kann, darf es kein Gefälle zwischen den Dreien geben: Jeder muss sowohl ein exzellenter Solist als auch ein überragender Kammermusiker sein. Dies lösen die Musiker des Trio Gaspard, das ich bereits seit mehreren Jahren beobachte und nun endlich nach Ahaus locken konnte, in bewundernswerter Weise ein. Jeder der Drei gewann Preise bei den renommiertesten Solo- und Kammermusikwettbewerben, jeder ist auf den Konzertpodien der Welt ein gefragter Solist und Kammermusiker. Das Trio Gaspard aber bildet den eigentlichen musikalischen Lebensmittelpunkt der Musiker. Hier können die Drei trotz ihres fast noch jugendlichen Alters auf eine beispiellose Karriere zurückblicken, sodass die Musikkritik dieses Klaviertrio inzwischen als eines der besten handelt.
Veranstaltungsdetails

Datum: So. 15.10.2017
Uhrzeit: 19:30 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte
Ort: Ahaus
Location:
Fürstensaal im Schloss
Schlossstraße  1
48683 Ahaus

WN auf Facebook

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter