Anzeige

Veranstaltung: 261. Dielenabend

mit dem Matt Walsh Acoustic Quartett, ein Programm aus Eigenkompositionen, Jazz und funkbeeinflusste Soul-Latin - und Bluesnummern, 15 Euro
Blues der feinen Art bietet der in Münster lebende Ire Matt Walsh mit seinem Acoustic Quartett. Ein Programm aus Eigenkompositionen, Jazz und funkbeeinflusste Soul-Latin - und Bluesnummern, mit einzigartigem akustischem Quartettsound, und doch immer den Wurzeln des Blues sehr nah. Der gebürtige Dubliner singt und spielt den Blues mit Gefühl und Seele, wird von einer vorzüglichen Band begleitet und erzeugt in jeder Sekunde beim Zuhörer ein wohliges Gefühl. Der WDR feiert die Band als " ... die Neuentdeckung der einheimischen Bluesszene!" Blueskollege Manfred Häder von der Frankfurt City Bluesband findet: "Der am meisten ernstzunehmende weiße Bluesmusiker in der BRD ist Matt Walsh". Matt Walsh ,1946 in Dublin, Irland geboren; kam 1963 zunächst zur irischen Volksmusik. Erste Blueserfahrungen sammelt er ab 1964 in der Bluesband von Red Peters. Matt Walsh profiliert sich neben seinem virtuosen Harmonikaspiel als ausdrucksvoller Sänger mit eigenen Songs, in denen sich seine Erlebnisse aus langjährigen Reisen durch die Kontinente und unterschiedliche berufliche Erfahrungen widerspiegeln. Mit exzellenten Konzert-Kritiken und besten Resonanzen vom Publikum erspielte sich der charismatische Frontmann Matt Walsh höchste nationale Beachtung und eine führende Position unter den europäischen Bluessängern und Harmonikaspielern.
Veranstaltungsdetails

Datum: Sa. 21.10.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte
Ort: Ennigerloh
Location:
Pfarrhaustenne
Ennigerloh
59320 Ennigerloh

WN auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter