Anzeige

Veranstaltung: Jószef Lendvay und SoLiszti

Das Programm "Romanza all’ Ungarese" stellt eine Hommage an die geniale Musikalität der ungarischen Roma und an das ästhetische und politisch-humanistische Konzept Franz Liszts dar, 10,50 - 30 Euro
Mit seinem Salonorchester "SoLiszti" tritt József Lendvay zusammen mit sechs ungarischen Vollblutmusikern in einen szenischen Dialog mit Franz Liszt, der das künstlerische und gesellschaftliche Selbstverständnis der Musiker von der Romantik bis zur Gegenwart so stark beeinflusst und verändert hat wie kaum ein anderer Komponist und Interpret. Unter anderem spielen die Musiker auch klassische Werke anderer bekannter Komponisten wie Bach und Vivaldi. Nach der Pause stehen die musikalische Genialität der ungarischen Roma und die osteuropäische Folklore im Mittelpunkt – hier begegnen sich Virtuosität und Ursprünglichkeit mit unerwarteten rhythmischen Akzenten und Übergängen von schwermütigen Phasen zu feuriger Tanzmusik. József Lendvay stammt aus einer Romafamilie und lernte das Geigespielen von seinem Vater. Seine Musik kommt aus dem Herzen und nimmt die Zuhörer emotional mit. Das begeistert auch Menschen, die sonst nicht so viel mit Klassik am Hut haben.
Veranstaltungsdetails

Datum: Do. 09.11.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte
Ort: Ibbenbüren
Location:
Bürgerhaus
Raheneschstraße
49477 Ibbenbüren

Telefon: 05451/5454540

zur Webseite

WN auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter