Anzeige

Veranstaltung: Gut gegen Nordwind

Schauspiel Daniel Glattauer
Alles beginnt mit einem unbedachten Tippfehler. Als Emmi genervt ihr Zeitschriften- Abonnement kündigen will, landet ihre E-Mail nicht beim Verlag, sondern bei Leo. Ein spontaner Wortwechsel beginnt, der schnell eine ungeahnt persönliche Wendung nimmt. Lustvoll, provokant und von Neugier getrieben erschaffen sich die beiden Unbekannten mittels Computertastatur und Bildschirm eine virtuelle Welt, in der eine humorvolle Freundschaft ebenso Platz findet wie lustvolles Verlangen. Im sicheren Schatten der Unverbindlichkeit teilen beide ihre Sorgen und Ängste, plaudern über Trivialitäten, offenbaren eigene Erfahrungen und Wünsche. Das Cyberspace bietet Leo und Emmi einen geschützten Raum für geheime Sehnsüchte fernab des Alltäglichen, weit weg von Leos Liebeskummer und Emmis ehelicher Monotonie. Trotz der physischen Trennung, kommen sie sich zum Berühren nahe. Doch die Sicherheit der Anonymität birgt Risiken: Jede Zeile des anderen verstärkt die Sehnsucht nach einem Treffen, jede unbeantwortete Frage schürt die Neugier auf die fremde Person . . . Beide wissen, dass sie zu weit gehen, doch eine persönliche Begegnung scheint nur eine Frage der Zeit. Wie reagieren zwei Menschen aufeinander, die sich so vertraut sind und doch nichts voneinander wissen? Hält die Realität den Wunschbildern stand? Ein moderner Liebesdialog, der im Hier und Jetzt angekommen ist, der leichtfüßig und verspielt, die Möglichkeiten unserer vernetzten Welt auslotet. Eine zarte Geschichte vom Nordwind und der unstillbaren Sehnsucht.
Veranstaltungsdetails

Datum: Di. 21.11.2017
Uhrzeit: 20:00 Uhr - 22:15 Uhr
Rubrik: Bühne
Ort: Münster
Location:
Wolfgang-Borchert-Theater
Am Mittelhafen  10
48155 Münster

Telefon: 0251/40 01 9

zur Webseite

WN auf Facebook

kfzmarkt.ms Anzeigen

Autos, Motorräder, Wohnmobile und Nutzfahrzeuge aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter