Anzeige

Veranstaltung: Hofkapelle München

Die drei legendären Violin-Komponisten des 18. Jahrhunderts Jean-Marie Leclair, Pietro Locatelli und Antonio Vivaldi werden in einem Konzert vereint, 31,50 Euro
Drei legendäre Violin-Komponisten des 18. Jahrhunderts: Jean-Marie Leclair schafft es laut Zeugen, an seinem Instrument engelhafte Klänge zu erzeugen. Pietro Locatelli bezaubert die Zuhörer mit wilder, diabolischer Virtuosität. Antonio Vivaldi ging wegen seiner Haarfarbe als `der rote Priester` in die Geschichte ein. Diese drei Temperamente werden in einem Konzert der Hofkapelle München unter Leitung von Rüdiger Lotte vereinigt, mit der französisch-armenischen Violinistin Chouchane Siranossian. Locatelli - Introduttione teatrale in C, Op. 4/5 id. - Concerto grosso in Es Nr.6, "Il pianto d'Arianna" id. – Concerto für Violine, Streicher und Basso Continuo in D, Op. 3/1 Leclair - Air des Démons (aus Scylla et Glaucus Op.11) id. – Concerto für Violine, Streicher und Basso Continuo in D, Op. 10/6 Vivaldi – Concert für 2 Violinen, Streicher und Basso Continuo in D, RV 514
Veranstaltungsdetails

Datum: Do. 18.01.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte
Ort: Enschede
Location:
Muziekcentrum
Noorderhagen  27
7511 Enschede

WN auf Facebook

karriere.ms Anzeigen

Ihr Jobportal für unbefristete und befristete Stellenangebote aus dem Münsterland

Folgen Sie uns auf Twitter