Anzeige

Veranstaltung: Kristóf Baráti und Gábor Farkas

"Baráti" geboren und aufgewachsen in Venezuela spielt mit seiner Violine zusammen, mit dem aus Ungarn stammenden "Farkas" am Klavier, Stücke von u.a. van Beethoven und Brahms, Kartenkauf nur im Abo möglich, 130 Euro
"Baráti" geboren und aufgewachsen in Venezuela spielt mit seiner Violine zusammen, mit dem aus Ungarn stammenden "Farkas" am Klavier, Stücke von u.a. van Beethoven und Brahms, Kartenkauf nur im Abo möglich, 130 Euro, 20 Uhr Kristóf Baráti wuchs in Venezuela auf, wo er im Alter von acht Jahren gemeinsam mit dem Maracaibo Symphony Orchestra sein erstes öffentliches Konzert gab. Als Preisträger der Queen Elizabeth Competition in Brüssel konzertiert Baráti regelmäßig mit dem Budapest Festival Orchester unter der Leitung von Ivan Fischer sowie mit dem Ungarischen National Philharmonic Orchestra mit Zoltán Kocsis. Kristóf Baráti spielt auf einer 1703 Stradivarius "Lady Harmsworth", eine Leihgabe der Stradivari Gesellschaft. Gábor Farkas begann sein Musikstudium im Alter von fünf Jahren und schloss dieses an der Franz-Liszt-Musikakademie Budapest mit Auszeichnung ab. Als Preisträger zahlreicher Wettbewerbe gewann er auch den ersten Preis der National Piano Competition in Ungarn, den Béla Bartók Klavierwettbewerb und den 63. Int. Franz Liszt Klavierwettbewerb in Weimar.
Veranstaltungsdetails

Datum: Do. 25.01.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Konzerte
Ort: Rheine
Location:
Falkenhof
Tiefe Straße  22
48431 Rheine

WN auf Facebook

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung

Folgen Sie uns auf Twitter