Anzeige

Veranstaltung: Benjamin Eisenberg

mit seinem neuen Programm "Pointen aus Stahl und Aphorismen aus Satin", 13 - 18 Euro
Die im Vorjahr erfolgreich gestartete Reihe "Kabarett im Schloss" wird fortgesetzt. Nach Uta Köbernick, Tilmann Lucke, Masha Potempa und Lennart Schilgen erfahren Sie heute politisches Kabarett aus Oberhausen: Benjamin Eisenberg holt in seinem neuen Programm „Pointen aus Stahl & Aphorismen auf Satin“ wieder zum kabarettistischen Rundumschlag aus. Medien, Politik, Wirtschaft, Demokratiefeinde oder ganz banale Alltagsidioten – der Bottroper Polit-Kabarettist versetzt allen einen Hieb, die es verdient haben, und die Vollbehämmerten bekommen gerne noch einen Nachschlag. Dabei hält Eisenberg jedoch die Waage zwischen subtilen Spitzen und hammerharten Gags. Seine Analyse des Zeitgeschehens ist kritisch, aber trotzdem witzig, und natürlich befinden sich auch wieder Parodien bekannter Persönlichkeiten in seinem satirischen Werkzeugkasten, wenn er die Regierung in die Zange nimmt. Doch sind nicht bloß Militäreinsätze, Steuerhinterziehung, digitale Spionage oder die jüngsten politischen Affären die Themen, welche vom Blondschopf aus dem Ruhrgebiet bearbeitet werden, sondern auch gesellschaftliche Trends oder unverschämtes Verhalten in der Sauna. Und wem das alles zu hochgestochen klingt, der darf sich einfach auf einen heiteren gesellschaftspolitischen Abend freuen, an dem unsere fiesen Feindbilder gnadenlos verlacht werden.
Veranstaltungsdetails

Datum: Do. 22.02.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr - Ende offen
Rubrik: Comedy & Kabarett
Ort: Ahaus
Location:
Fürstensaal im Schloss
Schlossstraße  1
48683 Ahaus

WN auf Facebook

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region

Folgen Sie uns auf Twitter